Sonntag, 23. Oktober 2016

Schneller orientalischer Hackauflauf

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt das Wochenende gut rumbekommen und startet entspannt in die neue Woche. Ich war gestern auf einer sehr schönen türkischen Hochzeitsfeier in der Nähe von Hannover. Da wir noch nachts zurückgefahren sind, war die Nacht natürlich nicht allzu lang und es muss was schnelles zu Essen her. Um noch ein bisschen in den Erinnerungen an die Feier zu schwelgen gibt es bei uns diesen schnellen orientalischen Hackauflauf.


Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
1 frische Jalapeno, entkernt und gehackt
2 EL Olivenöl
600g Hackfleisch (ich habe gemischtes genommen)
Salz, Pfeffer
2 TL Kreuzkümmel
1 halbe Tube Tomatenmark
250ml Wasser
1 Dose Kichererbsen
TK Petersilie
200g Feta
Griechischer Joghurt

Zubereitung:

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hack anbraten. Mit Kreuzkümmel würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Jalapeno hinzugeben und drei Minuten mit braten. Das Tomatenmark hinzugeben und scharf anbraten. Mit dem Wasser ablöschen und fünf Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Kichererbsen abtropfen und den Feta hacken. Die Kichererbsen noch drei Minuten mit braten und nochmal mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Mit Feta, griechischem Joghurt und Petersilie servieren.

Das Gericht ist in unter dreißig Minuten zubereitet und somit perfekt für eine stressige Arbeitswoche - die ich euch aber natürlich nicht wünsche :)

Jill


1 Kommentar:

  1. Klingt sehr lecker, der orientalische Hackauflauf. Und wenn es schnell geht, ist es genau richtig für mich.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!