Sonntag, 16. Oktober 2016

Apfel-Vanille Marmelade

Hallo Ihr Lieben,

letztes Wochenende war ich mit meinem Vater bei uns im Wald Äpfel pflücken. Dort gibt es einen wunderschönen alten Bauernhof, der leider seit Jahren unbewohnt ist und so langsam aber sicher in sich zusammenfällt. Ich war dort als Kind schon sehr gerne, da ich diesen Hof immer sehr schön fand. Auf den kleinen Wiesen und Hängen konnte man im Winter immer wunderbar Schlittenfahren und im Sommer Äpfel und Zwetschgen vom Baum pflücken. 

Ab und zu muss ich da immer mal nach dem rechten sehen. So war es eben auch letzte Woche. Der Hof ist denke ich nicht mehr zu retten, aber die Bäume tragen immer noch Früchte und so pflückten wir jede Menge Äpfel. Mit 6 kg kam ich dann nach Hause und machte diese leckere Apfel-Vanille Marmelade. Ich mag Äpfel nämlich gar nicht so gern roh, aber umso lieber gekocht oder gebacken. Die Marmelade eignet sich übrigens super als Weihnachtsgeschenk (wenn sie nicht schon vorher verputzt wird) und schmeckt sehr gut zu Apfelpfannkuchen.






 Zutaten: (für 5 Gläser à 250ml) 

100g gehackte Mandeln
500g Äpfel
Saft einer halben Zitrone
400ml Orangensaft
100g Sultaninen
500g Gelierzucker 1:1
2 Vanilleschoten




 Zubereitung: 


Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und beiseite stellen. Die Äpfel schälen und in ganz kleine Würfelchen schneiden und den Zitronensaft zugeben. Orangensaft, Apfelwürfel, Sultaninen und Gelierzucker aufkochen und weitere 5 - 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschoten, Mark und die Mandeln kurz mitkochen. Die Vanilleschoten herausfischen und halbieren.
Die heiße Konfitüre nun in die sterilisierten Einmachgläser füllen und in jedes Glas eine halbe Vanilleschote zugeben. Die Gläser nun auf den Kopf stellen, mit einem Handtuch abdecken und abkühlen lassen.



Dieser nette Herr ist mir übrigens noch beim Äpfel pflücken begegnet :)

Viel Spaß beim Marmelade kochen,

Jill

Kommentare:

  1. Wie schön wenn man die Äpfel selber pflücken kann! Dann schmeckt die Marmelade zweimal so gut :)
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht, Diana :-) Und es macht doppelt Spaß!
      LG Jill

      Löschen
  2. Hach ich möchte schon so lange mal Marmelade selbst machen...Deine Kombination klingt köstlich, sehr lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krisi,

      wag dich ran an die Marmelade! Das macht Spaß, und wenn man erstmal die Äpfel geschnibbelt hat, dann geht es auch ganz schnell :-)

      Liebe Grüße
      Jill

      Löschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!