Sonntag, 12. Juli 2015

Gegrillte Halloumi-Auberginen-Röllchen

Hallöchen,

wie war Euer Wochenende? Meins war richtig schön. Gestern haben wir ausgeschlafen und richtig lange gefrühstückt. Danach haben wir noch einige Waldwege erkundet und dabei noch ein wenig Farbe bekommen. Der ganze Weg war voller Himbeersträucher. Ich freue mich schon riiiesig darauf, wenn die Beeren reif sind.

Wo wir gerade dabei sind, kennt ihr die Seite mundraub? Ich finds genial, dort sind Obstbäume und Sträucher verzeichnet, wo man einfach pflücken darf. Manche Leute bieten sogar an das Obst in ihren Gärten zu pflücken. 


Von Obst geht es jetzt weiter zum Gemüse und zum Grillen. Das Wetter bei uns im Sauerland ist heute zwar besonders mies aber das soll uns ja nicht davon abhalten den Grill anzuwerfen.


 Zutaten für 10 Röllchen: 
(ausreichend für 2 Personen)

2 Auberginen (möglichst lang)
2 Rosmarinzweige, die Nadeln gehackt
3 EL Pesto rosso
1,5 EL Tomatenmark
225 g Halloumi
Salz
10 Metallspieße


 Zubereitung: 

Die Auberginen längs in 10 dünne Scheiben schneiden und auf ein Stück Backpapier legen. Mit viel Salz bestreuen und 15 Minuten ruhen lassen. Das Salz entzieht den Scheiben Flüssigkeit und macht sie schön weich.

In der Zwischenzeit das Pesto mit dem Tomatenmark verrühren und den Käse in 10 Scheiben schneiden. 

Die Auberginenscheiben mit einem Küchenkrepp trockentupfen und mit dem Pesto bestreichen. Den Rosmarin drüberstreuen und das Stück Käse darauflegen. Dann die Scheibe wie eine Roulade einrollen und das Spießchen wie auf dem Bild durchstechen.

Die Röllchen können nun auf den Grill - geht nicht zu weit weg, denn sie müssen mehrmals gewendet werden. Nach etwa 5-8 Minuten sollten sie gar sein.

Man kann die Röllchen als Beilage oder als einzelne Mahlzeit servieren. Ich war jedenfalls nach fünf Stück satt ;-)

Einen schönen Sonntag und einen schönen Start in die Woche wünsche ich euch,

liebe Grüße Jill

P.S.: Ich habe heute eine Pinnwand eingerichtet, auf der ich alle meine Blogrezepte gespeichert habe. Und bei Twitter bin ich jetzt auch :-)


1 Kommentar:

  1. Oh was für eine leckere Kombination! Yummi! :-) das könnte ich jetzt sofort Grillen :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!