Donnerstag, 11. September 2014

Lieblingspizza

Was ist das beste Gericht für einen ausgiebigen DVD Abend? Ja richtig, die Pizza. Selbermachen dauert dabei gar nicht mal so lange. Der Teig ist immerhin schnell vorbereitet und kann gut eingefroren werden. Daher kann man mehr machen und hat immer was parat. Auch die passende Sauce ist ratzfatz zubereitet. Also los geht's, hier kommt mein Rezept für Inas "Let's cook together" (aufgrund meiner House of Cards Sucht leider einen Tag zu spät, ich hoffe ihr könnt es mir verzeihen)!



 Für den Teig (4 Pizzen): 

5g Trockenhefe
300ml kaltes Wasser
500g Mehl (am besten Typ 00, aber mit anderem schmeckt's auch)
8g Salz

Hefe nach Packungsanleitung anrühren, Wasser, Mehl und Salz hinzugeben und 10-15 Minuten kneten bis ein glatter Teig entstanden ist. In einer abgedeckten Schüssel 90 Minuten gehen lassen. Dann den Teig in vier Stücke aufteilen. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen und währenddessen den Teig ausrollen und belegen. Die fertigen Pizzen im unteren Ofendritttel etwa 8 Minuten backen.

 Für die Tomatensauce (3-4 Pizzen): 

1 Dose à 400g gehackte Tomaten
1EL Tomatenmark
1EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
eine Prise Zucker
1 Knoblauchzehe
fein geschnittene Basilikumblätter und getrockneten Oregano

Für die Sauce alle Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Wer die Sauce nicht so stückelig mag, kann mit einem Kartoffelstampfer nachhelfen und die Tomaten noch ein wenig zerkleinern.

 Für den Belag: 

Beim Belag sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt. Natürlich gehen die Klassiker, wie Salami, Thunfisch oder Schinken, aber wie wäre es denn auch mal mit einer leckeren Parmaschinkenpizza? Dazu einfach die Pizza mit Mozzarella belegen und wenn sie gebacken ist, den rohen Parmaschinken zusammen mit ein wenig Ruccola oder Basilikum auf der Pizza verteilen. Richtig tolle Ideen findet ihr übrigens in der aktuellen deli ♥




P.S.: Nehmt am besten Mozzarella, der eignet sich besser zum Pizza überbacken als Gouda und ihr könnt ihn entweder in Scheiben schneiden oder reiben - ganz wie ihr mögt.

Also viel Spaß!


Kommentare:

  1. Liebe Jill,
    sieht sehr köstlich aus! Selbstgemachte Pizza mit frischen Zutaten schmeckt doch am besten :)
    Hab noch einen schönen Nachmittag!
    ganz liebe Grüße
    Duni

    AntwortenLöschen
  2. toll dass du dabei ist :D
    und witzig, dass es in der deli auch gerade um pizzen ging ^^

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja Super lecker aus *.*

    AntwortenLöschen
  4. Mhh, sieht lecker aus! :)
    Ich lieeebe Pizza einfach, vor allem die selbst gemachte. Mein Papa hat uns im Sommer jetzt so ein kleines Backhaus in den Garten gemauert mit ne Ofen drinnen und die Pizza da raus schmeckt einfach soooo lecker, knusprig! :))
    Liebe Grüße, Alicia
    innererxnorden.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja mal echt lecker aus! muss ich auch mal machen :)

    AntwortenLöschen
  6. Selbstgemachte Pizza schmeckt ohnehin am Besten!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir gab es heute auch Pizza und das Heft habe ich mir vorhin auch noch mitgenommen, sind wieder tolle Rezepte dabei :) hach eigentlich war ich gerade noch papp satt, beim Anblick deiner Pizza könnte ich aber direkt noch ein Stückchen verputzen ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  8. Mhh Pizza! :)
    Ich liebe Pizza. Danke für das tolle Rezept, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Sieht echt lecker aus!

    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!