Dienstag, 3. Dezember 2013

Last-Minute Adventskranz und Adventskalender

Hallo ihr Lieben,

die letzten Tage waren etwas mau hier, sogar das BaotW habe ich nicht geschafft zu schreiben, aber ich habe gute Gründe... Am Freitag hatte ich meinen letzten Schultag an der Berufsschule (yay, 16 Schuljahre sind rum) und die Woche hatte ich allgemein viel zu wenig Schlaf. Am Samstag war ich dann mit einer Frauengruppe in Düsseldorf, relativ spontan muss man sagen, denn eine Freundin und ich hatten Glück und sind über eine Warteliste nachgerückt. Tja und da hatte ich natürlich keine Zeit mehr das Frühstück vorzubereiten beziehungsweise überhaupt die Zutaten zu kaufen.

Dafür habe ich es endlich geschafft meinen selbst gebastelten Adventskalender für meinen Freund und meinen Adventskranz zu fotografieren - besser spät als nie. Beides schnell gemacht und günstig (für die, die eventuell noch einen Adventskranz brauchen, für den Adventskalender ist es ja nun wirklich schon zu spät).

Der Adventskranz:

Ihr braucht eine Obstkiste (ich habe eine Mandarinenkiste von Aldi genommen), Steckschwämme aus dem Baumarkt, kleine Weihnachtskugeln, Kerzen, Moos aus dem Wald und das Reh von Depot.




Die Steckschwämme nehmt ihr einfach als Platzfüller und als Grundlage für die Kerzenhalter (die habe ich übrigens auch von Depot). Dann legt ihr das Moos drauf, befestigt Kerzenhalter und Kerzen und dekoriert das Ganze mit den kleinen Kugeln und dem Reh. Geht ganz schnell :-)

Den Adventskalender habe ich aus Brottüten gemacht, wie ihr es bestimmt bereits von anderen Blogs kennt, und auch ich konnte mich nicht bremsen. 

Ich habe die Tütchen mit Süßem und kleinen Geschenken und Gutscheinen befüllt die im kommenden Jahr eingelöst werden können.



Aufgehängt habe ich ihn im Durchgang vom Ess- zum Wohnbereich, somit hat er direkt noch einen dekorativen Nutzen :-)

Ist es bei euch momentan auch so hektisch? Bei mir gehts wirklich drunter und drüber aber ich geb allergrößte Mühe zeitnah den nächsten Post zu verfassen!

xxx
Jill

Kommentare:

  1. Wir haben in diesem Jahr auch einen Adventskalender aus Bröttüten. Total simpel und so schön!

    Ich habe dich im Übrigen für den Best-Blog-Award nominiert. Vielleicht hast du ja Lust ein paar Fragen zu beantworten.
    http://www.blossomlips.com/2013/12/best-blog-award-teil-3.html

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!


    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Schade das ich den Tipp erst jetzt gefunden habe. Wir haben auf Arbeit jede Menge solcher Kisten. Eine fabelhafte Idee ^_^

    Liebe Grüße,
    Kaji ♥ Rain Birds

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!