Sonntag, 22. Dezember 2013

BaotW: English Breakfast in abgespeckter Form

Hallo und herzlich Willkommen zu meiner Breakfast-Show,

heute gibt es endlich mal was deftiges, und zwar englisches Frühstück in abgespeckter Form. Warum in abgespeckter Form? Weil ich unter anderem den Speck vergessen habe.

Bitte verzeiht mir dieses wahnsinnig schlechte Foto, es sieht nicht besonders schön aus, ich weiß... Dafür ist es sehr, sehr lecker! Ich bekomme immer so eine Art Heimweh, wenn ich das esse. Dann möchte ich gern wieder auf die Insel...



Dazu gab es bei mir dann noch frisch gepressten Pampelmusensaft und Twinings Breakfast Tea mit einem Schuss Milch.

Übrigens: Über Gastposts und Länderwünsche würde ich mich sehr freuen. Kommst du vielleicht aus Spanien, Italien oder der Türkei? Oder natürlich auch aus Asien, oder ...? Oder hast irgendwo einen Austausch gemacht und möchtest darüber, und über das Frühstück berichten? Gerne kannst du mich kontaktieren unter thesimplelife(at)outlook.de (Bitte das (at) durch @ ersetzen)

xxx
Jill

1 Kommentar:

  1. Ja, ich schätze ich muss auch noch einen Geburtstagskuchen für meinen Bruder backen ;) Das Essen sieht super aus, aber jeden Tag könnte ich das nicht essen ;). Als ich dieses Jahr in England war gab es ledider nur jeden Tag Toasts oder Cornflacks :(
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!