Sonntag, 15. Dezember 2013

BaotW: Armer Ritter, French Toast, Pain Perdu

Ich habe es tatsächlich mal geschafft dem Weihnachtsstress zu entkommen und statt schnellen, meist Fertigmahlzeiten mich mal wieder an den Herd zu begeben. Heute gab es ein "weltweit anerkanntes" Frühstück, das euch unter den Namen Armer Ritter oder French Toast bekannt sein sollte. Das sind aber nur die deutsche und die amerikanische Bezeichnung für diese Köstlichkeit. Ich zitiere einfach mal aus Wikipedia:
Ähnliche (teils auch pikante) Gerichte sind in vielen Ländern bekannt; so zum Beispiel in England (Poor Knights of Windsor), den USA (French Toast), Frankreich (pain perdu), Russland (grenki), Spanien (torrijas), Finnland (köyhät ritarit), Ungarn (bundás kenyér), Türkei (ekmek balığı) und Holland (wentelteefje) bekannt.
Mit so vielen Ländern habe ich ja wohl einiges wieder gut gemacht, dafür dass ich es in den letzten beiden Wochen nicht geschafft habe einen BaotW-Post zu verfassen ;-)





Nächste Woche gibt es dann aber mal etwas Herzhaftes nach dem ganzen Süßkram...

xxx
Jill

Kommentare:

  1. Ich esse gerne "Arme Ritter". Richtig lecker. :)

    In Liebe, V.

    AntwortenLöschen
  2. Hach, Arme Ritter! Sooo lecker! Ich esse die am liebsten im Urlaub am Strand. Keine Ahnung wieso – ist auch irgendwie schräg, fettigen Toast mit Wintergewürzen am Sandstrand zu frühstücken, aber naja. Der Mensch ist ein fabelhaftes Wesen :)

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!