Sonntag, 24. November 2013

BaotW: Schwedisches Frühstück

Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass ich nebenbei an der Volkshochschule Schwedisch lerne. Mich interessiert dieses Land sehr - IKEA sei Dank - obwohl ich leider noch nie dort war.

Heute gab es dafür aber ein typisch schwedisches Frühstück, das ich mir auf einer schwedischen Rezept Seite rausgesucht habe. Wirklich tolle Rezepte gibt es da, wer Lust hat sollte sich mal bei recepten.se durchklicken, ich behaupte mal vieles versteht man auch ohne großartige Schwedischkenntnisse.

Jedenfalls gab es bei uns Havregrynsgröt, zu Deutsch: Haferschleim mit frischen Beeren. Ich hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass ich mal Haferschleim esse, aber es war echt lecker und wird sicherlich noch des Öfteren seinen Weg auf unseren Frühstückstisch finden. Ein schnelles Frühstück, was man auch unter der Woche fix zubereiten kann.






Über Gastposts und Länderwünsche würde ich mich sehr freuen. Kommst du vielleicht aus Spanien, Italien oder der Türkei? Oder natürlich auch aus Asien, oder ...? Oder hast irgendwo einen Austausch gemacht und möchtest darüber, und über das Frühstück berichten? Gerne kannst du mich kontaktieren unter thesimplelife(at)outlook.de (Bitte das (at) durch @ ersetzen)


xxx
Jill

Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus, ähnlich wie Porridge :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe vor einigen Jahren auch Schwedisch gelernt. Später ist dann noch Norwegisch hinzu gekommen. Es sind einfach zwei tolle Sprachen und Länder. Ich kann dir nur empfehlen mal einen Urlaub in Schweden zu machen! Es ist dort einfach sooo schön. :D
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Vielen Dank für deinen Kommentar ♥♥♥

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, nur bitte bleibt lieb und höflich!