Sonntag, 24. Februar 2013

Das Wort zum Sonntag 24|Feb|2013

  • Gefällt: Mein Abschiedsbrunch mit meiner Familie und meinen Freunden heute war super. Ich freue mich jetzt schon, alle wieder zu sehen!
  • Gefällt nicht: Das ich ausgerechnet jetzt noch krank geworden bin. Mittwoch ist die Zwischenprüfung und ich muss noch jede Menge lernen, weil ich geschludert habe und das geht mit dicken Mandeln und teilweise Kopfschmerzen echt nicht so gut...
  • Gekauft: Ein Navi und einen Reiseführer über Wales von Lonely Planet. Natürlich auf Englisch ;)
  • Gedacht: Hauptsächlich an die Zwischenprüfung...
  • Gehört: Den Soundtrack zu Django Unchained ♪♫
  • Gegessen: Selbstgemachte Schinken-Käse Muffins und Süßkartoffel-Limetten Suppe
  • Gestartet:  Gar nichts :(
  • Geschaut: Wetten dass...? wegen Justin Timberlake!
  • Vorgenommen: Mich vernünftig auf die Zwischenprüfung vorzubereiten und alles zu wiederholen, was wir bisher gemacht haben.
  • Highlight: Eindeutig der Brunch heute ♥
Ich möchte mich nochmal herzlich bei Jessy und Nina bedanken. Sie haben mir beide diese Woche den Best Blog Award verliehen! 

via
Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag Abend und einen guten Start in die Woche! 

xxx
Jill

Samstag, 23. Februar 2013

Ich dachte ich krieg's nicht...

...doch jetzt hat es auch mich erwischt. Halsschmerzen, Kopfschmerzen - eine richtig schöne Erkältung. Seit Wochen habe ich nur erkältete Menschen um mich herum und habe mich nicht angesteckt und - zack - zum Wochenende bekomme ich es dann auch. Aber all das Jammern nützt ja auch nichts.

Morgen werde ich nämlich meinen Abschiedsbrunch mit ein paar Familienmitgliedern und Freunden veranstalten, denn heute Nacht in einer Woche geht es los nach Wales





Tasse - Stuttgood # Kuckucksuhr - Amazon # Lindt Schokolade # Weekender - bertine

Nächste Woche muss ich mich noch um Gastgeschenke kümmern. Meine Lehrerin meinte, wir sollten am besten was essbares schenken. Was meint ihr? Nutella, Lindt und Senf aus der Region? Ich bin etwas einfallslos, aber in so etwas war ich auch noch nie sonderlich gut!

Ich habe übrigens am Donnerstag einen Blogaward von Jessy bekommen. Vielen Dank dafür!
Ich werde jetzt allerdings keine 20 Blogs nominieren, da ich eigentlich schon längst hätte anfangen müssen zu Lernen. Habe am Mittwoch meine Zwischenprüfung und ich fühl mich überhaupt nicht fit dazu...

xxx
Jill

(Heute komme ich bestimmt dazu, mein Mützchen weiterzuhäkeln. Dann kann ich es euch bald zeigen!)

Mittwoch, 20. Februar 2013

Meine Schminkparty Produkte sind da





Endlich sind meine Einkäufe angekommen. Ich habe mir den Brow definer (10€) und den Lidschatten (8€) ausgesucht. Die Handcreme war als Geschenk mit dabei. 

Mit den Produkten bin ich auch echt zufrieden, und der Brow definer ist wirklich der beste den ich bisher ausprobiert habe.

Tut mir Leid, dass ich heute nur so kurz und knapp bei der Sache bin, aber ich schreibe am Freitag meine letzte Klausur vor der Zwischenprüfung. Leider auch noch eine der schwersten (Rechnungswesen), so dass ich jetzt meine Nase in die Bücher stecken muss und ein bisschen reinhauen muss...

(Ich habe übrigens aktuell ein paar Klamotten bei ebay drin. Bin noch ein bisschen am entrümpeln bevor es nach Wales geht.)

xxx
Jill

Sonntag, 17. Februar 2013

Das Wort zum Sonntag

  • Gefällt: Dass ich es endlich geschafft habe meine Handtaschen zu waschen und sie tatsächlich sauber geworden sind :)
  • Gefällt nicht: 3 Klausuren diese Woche :(
  • Gekauft: Einen Fernauslöser für meine Kamera.
  • Gedacht: 2 Wochen noch bis Wales :o
  • Gehört: Sido - Bilder im Kopf ♪♫
  • Gegessen: Seit einer halben Ewigkeit mal wieder Pommes mit Mayo und ner Frikadelle mit Zigeunersauce bei unserer netten Griechin am Busbahnhof.
  • Gestartet:  Eine Mütze zu häkeln. Das erste Knäuel Wolle ist schon aufgebraucht. Jetzt muss ich warten bis das nächste mit der Post kommt!
  • Geschaut: Nichts besonderes.
  • Vorgenommen: Mich vor meinem Auslandsaufenthalt nicht so verrückt zu machen.
  • Highlight: Der Valentinstag ♥ Ich wurde mit einem tollen Essen überrascht!
 

xxx
Jill

Mittwoch, 13. Februar 2013

Aufbruchstimmung

So langsam bin ich echt in Aufbruchstimmung. Noch 17 Mal Schlafen, dann fahre ich für 3 Monate nach Wales. Einige lange Einkaufslisten habe ich schon geschrieben und abgearbeitet (so halbwegs) und meine kleine Dakine Reisetasche ist schon voll mit Kosmetika und sogar einer Klobürste. Ja, eine Klobürste. Meine Lehrerin meinte die hätten in Wales keine Klosbürsten und deswegen sollen wir unbedingt eine mitnehmen. Ich bin echt gespannt, ob das stimmt!


Es ist wirklich Wahnsinn, woran man alles denken muss. Und wie das alles ans Geld geht! -_-

Wart ihr schon mal in Wales? Kennt ihr vielleicht ein paar schöne Ecken, die ich mir unbedingt ansehen sollte? Wollte mir noch eine kleine Liste machen, mit schönen Orten, die ich unbedingt gesehen haben muss.

xxx
Jill


Montag, 11. Februar 2013

Die Schminkparty am Wochenende

Vier Mädels an einem Tisch. Jede hat einen Spiegel, ein Wimpernbürstchen, einen Make-up Spatel, sowie ein Tablett für die Testprodukte vor sich liegen.
Neugierig schauen sich alle die Vielfalt an Kosmetikprodukten in der Tischmitte an und warten darauf, dass es losgeht.

Bald heißt es: Ran an die Baumwolltücher, das halbe Gesicht anfeuchten und die Reinigungsprodukte ausprobieren - Begeisterung über die weiche Haut nach der Behandlung.

Weiter geht's mit Lippenpeeling und -balsam sowie Handpeeling und -creme. Alle Seifen, Peelen und Cremen wie wild und es wird eifrig bei einem Gläschen Sekt gefachsimpelt.

Endlich kommen die interessanten Produkte auf den Tisch - das Make-up, das Rouge, der Lidschatten und so weiter. Ein bisschen Camouflage hier, Puder da und Augenbrauenstift dort, Lidschatten und Mascara drauf et voilà: hübsch geschminkt und fasziniert von den ganzen benutzten Produkten sitzen die Mädels da und sind ganz überfordert mit der Frage: Was nehm ich und auf was verzichte ich?

"Eigentlich habe ich alles was ich brauche im Überfluss auf meinem Schminktischchen stehen. Ich habe letztens sogar jede Menge weggeworfen..." Diesen Gedankengang habe ich schnell wieder über Bord geschmissen und ein bisschen zugeschlagen. Den Lidschatten der mir so gut gefiel und endlich einen vernünftigen Augenbrauenstift (den habe ich echt bitter nötig, wie ihr da unten seht!) darf ich nächste Woche in den Händen halten und endlich mein Eigen nennen.

Die Preise sind allerdings - wie bei anderen Direktvertrieblern (Tupper...) auch - sehr happig. Die Produkte haben mir aber sehr gut gefallen.

So einen Look habe ich mir mit dem neuen Lidschatten geschminkt, auf diesem Bild hab ich es allerdings zu Hause mit einem leicht anderen Farbton nachgeschminkt, weil ich auf der Party nicht daran gedacht habe Fotos zu machen.

Ich bin wirklich eine totale Niete im Augenschminken... Ich schaffe es einfach nicht das gleichmäßig zu machen... Aber Übung macht den Meister hoffe ich. & der neue Lidschatten gefällt mir so gut, da habe ich einen guten Grund zu üben :)


Ich muss sagen, ich finde die Idee einer solchen Schminkparty wirklich cool und fand den Schminknachmittag unglaublich lustig. Aber ich bin auch ein Mensch, der grundsätzlich auf solche Veranstaltungen anspringt.

Wie steht ihr zu solchen Partys? 


xxx 
Jill

P.S.: Der Partyveranstalter war übrigens der amerikanische Anbieter Mary Kay.

Sonntag, 10. Februar 2013

Wochenrückblick


  • Gefällt: Die Schminkparty am Samstag ♥
  • Gefällt nicht: Der Berg an Lernsituationen, den meine BWL Lehrerin uns letzte Woche Freitag (1.2.13) aufgebrummt hat, weil sie länger krank ist. Am Dienstag ist sie wieder da und ich habe vorhin erst mit den Aufgaben angefangen...
  • Gekauft: Hab den dm leergeräumt und jetzt eine Reisetasche voll Drogerieartikel in der Ecke stehen. Alles für den Walesaufenthalt. & einen Schreibtischstuhl (:
  • Gedacht: Heute in 3 Wochen bin ich schon da!
  • Gehört: Solange - Losing you ♪♫
  • Gegessen: Ganz viel deutsche Hausmannskost, von Kartoffelsalat bis Rouladen war alles dabei :)
  • Gestartet:  Meistens um halb 10. Meine Lehrerin war ja krank...
  • Geschaut: The Machinist mit Christian Bale - Wahnsinnsgeilerbombensuperfilm!
  • Vorgenommen: Fotos machen.
  • Highlight: Den leckersten Cocktail im Extrablatt getrunken am Samstag, einen Flamingo, der hat so schön nach Sommer geschmeckt ☼
xxx
Jill

Donnerstag, 7. Februar 2013

[Rezept] Waldbeer Cupcakes

Ihr habt sie bestimmt im Post zu den Oreo Eulen gesehen, meine rosa Waldbeer Cupcakes! Sie sind wirklich zuckersüß und genau deswegen auch sooo lecker. 


Fähnchen und Förmchen sind übrigens von Depot

Sie sind wirklich schnell gemacht, aber ich empfehle euch trotzdem sie am Vortag zu machen, damit die Buttercreme ein bisschen antrocknet und knusprig ist.

Für 12 Cupcakes benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 2 verquirlte Eier
  • 125g Weizenmehl
  • 1TL Backpulver
  • 2EL Milch
  • 1TL Vanille extrakt
& für die Buttercreme:
  • 75g weiche Butter
  • 2EL Milch
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 225g Puderzucker (Oh ja ♥)
  • Lebensmittelfarbe
  • Himbeeren, Brombeeren oder Blaubeeren
Wir beginnen mit dem Teig für die Cupcakes:
  1. Butter und Zucker schaumig schlagen
  2. verquirlte Eier und 1 EL Mehl hinzufügen und vermengen
  3. das restliche Mehl, sowie Milch und Vanilleextrakt hinzufügen
  4. Cupcakes in die Förmchen füllen und bei 190°C 15-20 Minuten backen
Die Buttercreme...
  1. die Butter weichrühren, Milch, Vanilleextrakt und die Hälfte des Puderzuckers hinzugeben und 4-5 Minuten aufschlagen
  2. den restlichen Puderzucker hinzufügen und weiterschlagen bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind
  3. die Lebensmittelfarbe hinzufügen bis der gewünschte Farbton erreicht ist
  4. wenn die Muffins erkaltet sind könnt ihr die Buttercreme mit einem Messer auftragen und mit den Waldbeeren verzieren
Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen. Wenn ihr so Naschkatzen seid wie ich, dann werdet ihr sie lieben!

xxx
Jill

Dienstag, 5. Februar 2013

[Rezept] Oreo Eulen

Am Wochenende konnte ich mich wieder so richtig ausleben. Mein Freund hatte Geburtstag und deswegen habe ich diese süßen Eulen Cupcakes, die mir im Puppenzimmer ins Auge gefallen sind, gebacken. 



Die Cupcakes sind schneller gemacht, als man denkt.


Für ca. 15 Stück benötigt ihr:

  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 100 ml Rahm 
  • 2 EL kalter Kaffee
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade (70%)
  • 2 Pkg. Oreos
  • M&Ms
  • weiße Schokoladenkuvertüre




Zubereitung:


Bevor ihr loslegt könnt ihr den Backofen auf 175°C vorheizen und Wasser in einem Kochtopf für das Wasserbad erhitzen.


1. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen

2. Die Butter schmelzen, mit Rahm und Kaffee mischen und zur Eier-Zucker Masse geben
3. Mehl, Backpulver, Kakao und Salz mischen und darunterheben
4. Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und unter den Teig heben
5. Muffin Förmchen bereitstellen und mit 1,5 Esslöffeln Teig füllen
6. Die Muffins 15 Minuten backen und dann abkühlen lassen

In der Zwischenzeit könnt ihr die Kuvertüre schmelzen und die Oreos spalten. Wenn die Muffins abgekühlt sind einfach die Schokikuvertüre mit einem Teelöffel auftragen. Ihr könnt versuchen Öhrchen zu Formen, bei mir hat es eigentlich ganz gut funktioniert, und dann mit den Oreos und M&Ms verzieren.





Viel Spaß beim Nachmachen!


xxx
Jill

Montag, 4. Februar 2013

Ein Lichtblick an den kalten Tagen

Ich finde diese kalten Tage eigentlich schrecklich und ich wünsche mir definitiv den Sommer herbei. Aber irgendwie finde ich es auch toll, die ganzen weiten, kuscheligen Pullover anzuziehen, die man zu dieser Jahreszeit wunderbar tragen (und kaufen) kann. 




Den Pulli habe ich heute meiner Mutter bei Ernstings Family nachgekauft. 

(Tut mir Leid, das ich heute nur mit Handyfotos dienen kann, aber meine Kamera liegt noch bei meinem Freund. Habe am Wochenende einige Fotos gemacht, die ich demnächst hier veröffentlichen werde.)

Jetzt muss ich mich mal an meine Schwedisch Hausaufgaben setzen.

Hoffentlich bis bald,

Jill